DAS RESUMÉE VON GENUSS³...

Wir haben alle teilnehmenden Gastronomen und Betriebe von GENUSS³ nach ihren Veranstaltungen um eine Rückmeldung zu GENUSS³ gebeten und möchten Ihnen diese nicht vorenthalten. Insgesamt wurden 17 Betriebe zu gesamt 34 stattgefundenen Veranstaltungen befragt.

Das Resumée von Seiten der Plusregion: "GENUSS³ funktioniert und ist bereits vielen ein Begriff. Die meisten GENUSS³ Veranstaltungen sind gut besucht und frequentiert - speziell bei den Betrieben, die sich für den Tag ihrer Veranstaltung etwas Besonderes, abseits vom alltäglichen gastronomischen Angebot, einfallen lassen. Denn der Kunde von Heute will Erlebnis/Außergewöhnliches. GENUSS³ hat Potenzial und ist unserer Meinung nach mit Sicherheit weiter ausbaufähig. Ziel ist, dass sich noch mehr Wirte an GENUSS³ beteiligen. Es ist eine tolle Möglichkeit zu einem geringen Werbekostenbeitrag auf die Gemeinschaftswerbeschiene aufzuspringen. denn für einen Einzelunternehmer allein, wäre der Umfang der Gesamtbewerbung von GENUSS³ nicht finanzierbar. Oberstes Ziel einer GENUSS³ Veranstaltung sollte unserer Meinung nicht das Erzielen eines Gewinnes an diesem Tag sein, sondern die Werbung für den Betrieb selbst sowie das Hinweisen auf das vielfältige gastronomische Angebot. Das Ziel von GENUSS³  ist nachhaltig zu betrachten und soll natürlich auch neue Kunden anlocken.

Nikolaos Kyriakidis, Niko der Grieche, Neumarkt: "Ich bin sehr zufrieden mit der Aktion. Mein Kochkurs war innerhalb weniger Tage ausgebucht und daraus ist dann die Idee entstanden, den Kochkurs künftig jeden Dienstag (je nach Bedarf und Anmeldung) anzubieten."

Wolfgang Vogl, Bäckerei Vogl, Köstendorf: "Der Brotbackkurs war innerhalb von 1 Tag ausgebucht, die Teilnehmerzahl war auf 20 Personen begrenzt - insgesamt hätte ich 60 Anmeldungen gehabt!! Die Leute waren recht interessiert. War toll!"

Franz Herzog, Ferienhotel Herzog, Neumarkt: "Wir waren recht zufrieden mit unserem Schlemmerbrunch. Wir hatten rd. 70 Anmeldungen. Wir hatten vorgehabt die Frühstücksmöglichkeit in unserem Haus bekannt zu machen, jetzt hat es sich angeboten, unser Angebot mit Hilfe von GENUSS³ zu bewerben! Es ist sehr gut angekommen bei unseren Gästen."

Schahram Varamini, Pizzeria Francesco, Neumarkt: "Ich bin sehr zufrieden mit meiner Aktion. War großartig - wir mussten sogar einen 2. Termin machen, haben insgesamt 140 Portionen Muscheln verkauft!!!"

Hans Fritzenwallner, Wein & Fleisch Fritzenwallner, Köstendorf: "Eine tolle Aktion. Ich war mit meiner Veranstaltung an allen 4 Samstagen ausgebucht. Gefreut hat mich vor allem auch, dass neue Kunden gekommen sind. Echt ein voller Erfolg."

Silvano, Zum Italiener, Strasswalchen: "Wir hatten leider keinen einzigen Besucher. Sehr schade, weil wir die Idee dahinter recht gut gefunden haben und wir uns dadurch eigentlich einige Gäste erhofft hätten"

Familie Gerbl, Gasthaus Gerbl, Neumarkt:  "Wir haben ca. 40-50 Portionen Ripperl verkauft, wobei ein Großteil unserer Gäste die Ripperl statt des Mittagsmenüs gegessen haben und der Rest waren unsere Stammgäste, die im Sommer auch immer zu unserem Ripperlessen kommen."

Gerald Weinbacher, Gasthaus Eggerberg, Neumarkt: "Bei uns waren ca. 15 Personen, die das Menü gegessen haben. Das war jetzt nicht wirklich viele, aber wir waren trotzdem recht zufrieden. Es war mal was Neues und es war nett, dieses Menü zu kochen. Und wir sehen es einfach auch als Werbung um wieder einmal präsent zu sein." 

Familie Kump, Das Gewölbe, Strasswalchen: "Bei unserer Veranstaltung waren ca. 60-70 Personen, der Saal war ausgebucht, heraussen hatten wir noch 2 Tische frei. Es sind ein paar nur wegen der Vorlesungen gekommen, nicht zum Frühstücken. Aber für uns hat es sehr gut gepasst und wir sind wie auch schon in den Jahren zuvor sehr zufrieden!"

Franz Haushofer, Franz Josef, Strasswalchen: "Für uns hat es ganz gut gepasst. Der Riesenandrang war es aufgrund der Fastenzeit jetzt nicht, aber am Freitag waren schon mehr Leute da als wie sonst. Ich bin zufrieden. Ich sehe solche Geschichten vor allem als Werbung für meinen Betrieb." 

Familie Weiglmeier, Frauenschuh Taferne, Köstendorf: "Wir haben heuer bereits zum dritten Mal die Thaitage gemacht. Für uns hat es sehr gut gepasst. DIe Thaitage kommen bei unseren Gästen immer sehr gut an." 

Eva Frauenschuh, Bachwirt, Köstendorf: "Seppn" waren ca. 20 Personen, wir waren sehr zufrieden - vor allem aber wegen dem ORF Gemeindetag - jetzt war die Gaststube komplett voll. War eine nette Aktion und auch als Werbung nicht schlecht".

Franz Leimüller, Bäckerei Leimüller, Neumarkt : "Für uns hat es wie immer super gepasst. Wir hatten viele Reservierungen. Wir verkaufen die Tische teilweise sogar doppelt. Zum Frühstücken hinzu kommt, dass wir an diesem Tag viel mehr verkaufen als wie an normalen Tagen weil viele Frühstücker dann auch noch Gebäck mit nach Hause nehmen" 

Familie Greischberger, Greischbergerhof, Neumarkt: "Unser Heurigenwochenende war sehr gut besucht. Am Samstag mussten wir aufgrund einer größeren Feier sogar Leuten absagen. Sonntag war komplett ausgebucht. Es haben viele Leute im Vorhinein reserviert. Hat sehr gut gepasst für uns."

Franz Schwab, Expert Schawb, Köstendorf: "Wir sind sehr zufrieden mit unserer Veranstaltung und konnten um die 80 Leute bei uns im Geschäft begrüßen - davon auch viele Neukunden. Auch der Umsatz hat gut gepasst. Die Leute waren sehr interessiert und im Schnitt 1.5h bei uns im Geschäft. Da wir eine der letzten GENUSS³ Veranstaltungen waren, haben wir das Werbesujet der Plusregion aufgegriffen und nochmals einen Postwurf als Erinnerung geschickt. Eine Investition, die sich gelohnt hat."

Ingrid Weydemann & Belinda Simon, Museum Fronfeste, Neumarkt : "Bei uns ist es sehr gut gelaufen. Wir hatten gesamt 38 Besucher (mehr wäre platztechnisch nicht mehr gegangen), die sich alle im Vorhinein angemeldet haben. Wir lukrieren mit dieser Veranstaltung keinen Gewinn, sondern sehen unsere Teilnahme an GENUSS³ als Nicht-Gastrobetrieb hauptsächlich als Werbung für das Museum. Wir werden auch immer wieder gefragt, warum wir das nicht öfters machen! Den Leuten gefällt die Kombination von Kunst & Brunch"