Lasst uns froh und munter sein…

Der Nikolaus kommt wieder in die Plusregion

Dieses Jahr befüllt der Nikolaus in den drei Plusregion Gemeinden Köstendorf, Neumarkt und Straßwalchen wieder selbstbemalte Sackerl von Kindern. Gemeinsam mit zahlreichen Unternehmern und Unternehmerinnen der Region wird den Kindern eine Freude bereitet und in ausgewählten Betrieben schaut der Nikolaus auch ganz persönlich vorbei.

So kommt ihr zu eurem Sackerl
Bei den teilnehmenden Betrieben könnt ihr euch im Zeitraum vom 21. bis zum 29. November euer Sackerl abholen.* Dies gestaltet und bemalt ihr zu Hause nach Lust und Laune und füllt das Namenskärtchen auf der Rückseite aus. Bis spätestens 29. November müsst ihr das Sackerl wieder in einem teilnehmenden Betrieb abgegeben, damit es dem Nikolaus zum Befüllen übergeben werden kann.

 

Abholung der befüllten Sackerl
Am 2. Dezember könnt ihr euch euren persönlichen Nikolausgruß wieder abholen und die befüllten Sackerl mit nach Hause nehmen. Also schnappt euch Mama, Papa, Oma, Opa … und holt euch schnell ein Sackerl ab, damit ihr genügend Zeit zum Gestalten eurer Kunstwerke habt.

 

*Ausgabe der Sackerl solange der Vorrat reicht.

Danke an die teilnehmenden Betriebe
Natürlich können wir diese tolle Aktion für unsere Kleinsten nur durch die Bereitschaft der teilnehmenden Betriebe durchführen. Aus diesem Grund möchten wir uns auch im Namen aller Kinder und Familien nochmals ganz herzlich dafür bedanken. Nur so kann Brauchtum weitergelebt werden.

 

Teilnahmebedingungen
Alle teilnehmenden Betriebe sowie Zeiten, an welchen der "echte" Nikolaus da ist, sind nebenbei gelistet. Die Sackerlübergaben durch den Nikolaus finden direkt in den teilnehmenden Betrieben statt. Teilnahmeberechtigt sind Kinder von 2-10 Jahren, ausgegeben wird 1 Sackerl pro Kind.

Ein kleiner Eindruck aus der Nikolausaktion im Jahr 2019: