LEHRreich & GESELLig

Im Rahmen der Lehrlingsveranstaltung "LEHRreich & GESELLig" werden üblicherweise in der Plusregion die frischgebackenen Gesellen und Gesellinnen der Region für ihre bestandene Lehrabschlussprüfung geehrt. Durch die aktuelle Situation und den damit einhergehenden Maßnahmen rund um Covid-19, musste die Veranstaltung in ihrer gewohnten Form heuer leider abgesagt werden. Selbstverständlich wurde nach einem alternativen Weg gesucht, die hervorragenden Leistungen zu würdigen.

Ehrungen für abgeschlossene Lehrlingsprüfungen

Engagement von Lehrbetrieben
Eingeladen, die Ehrung entgegenzunehmen, wurden in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Salzburg, knapp fünfzig ehemalige Lehrlinge welche im Zeitraum von 01.09.2019 bis 31.08.2020 ihre Lehrabschlussprüfung in einem der Plusregion Betriebe der Gemeinden Köstendorf, Neumarkt und Straßwalchen erfolgreich abgeschlossen haben. Dies zeigt, dass die rund 145 Lehrlingsbetriebe der Plusregion tagtäglich viel Zeit, Know-How, Einsatz und Engagement in die Ausbildung vieler junger Menschen investieren und gleichzeitig die Region als guten Wirtschaftsstandort voranbringen.

Mag. Hemetsberger, Leiter der Lehrlings- u. Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Salzburg betont: "Die Lehrbetriebe der Plusregion bieten Jugendlichen eine Top-Ausbildung und hervorragende Karrierechancen. Gleichzeitig sichern sie damit den eigenen Fachkräftenachwuchs. Das System der dualen Ausbildung in Österreich spricht nicht nur durch die geringe Jugendarbeitslosigkeit für sich. Ich gratuliere der Plusregion und ihren Mitgliedsbetrieben zu ihren Initiativen und darf mich für die gute Kooperation bedanken."

Erfolgreicher Wirtschaftsstandort

Die UnternehmerInnen sind sich einig und davon überzeugt, dass sich dieser Einsatz bezahlt macht, denn sie bilden sich ihre Fachkräfte von morgen aus, welche sie dringend in ihren Unternehmen benötigen. "Wir sind sehr stolz auf unsere Lehrlinge. Es macht sehr viel Spaß, sie bei ihrer Entwicklung zu unterstützen. Für uns sind Lehrlinge und die daraus entstehenden FacharbeiterInnen ein enormer Gewinn.", so Silvia Frauenschuh vom Autohaus Honda Frauenschuh in Köstendorf.

Zahlreiche Ehrungen bereits erfolgt

Die meisten Ehrungen wurden, je nach den aktuellen Maßnahmen rund um Covid-19, von November 2020 bis April 2021 überreicht.

Die Geschäftsführerin der Plusregion Julia Mauberger zeigt sich zufrieden, dass eine Möglichkeit zur Übergabe der Ehrungen gefunden werden konnte und ist überzeugt: "Gut ausgebildete Lehrlinge, welche bei uns in der Region ihre Lehre abschließen, sind für unseren Wirtschaftsstandort von enormer Bedeutung. Sie sind die Fachkräfte von morgen und für unsere Betriebe von größter Bedeutung. Ich möchte, dass sie die nötige Anerkennung für ihre hervorragende Leistung erhalten - eine Lehre ist keineswegs eine Ausbildung zweiter Klasse."

Neben der nötigen Anerkennung und einem Zertifikat zur/m "Qualifizierten Plusregion Facharbeiter/in" erhalten die Gesellen eine kleine Prämie in Form von Plusregion Gutscheinen überreicht.

 

Nur wenige Ehrungen sind noch offen - die Übergaben werden mit April 2021 abgeschlossen!