Am 14. und 15. September wird die heimische Wirtschaft der Plusregion Köstendorf, Neumarkt und Straßwalchen im Mittelpunkt der Region stehen und den Besuchern einen interessanten Mix an Produkten und Dienstleistungen vorstellen.

Rund 70 Aussteller präsentieren sich

Bunter Branchenmix & umfangreiches Messeprogramm

Rund 70 Firmen zeigen am Firmengelände der Lauterbacher GmbH (Weng 1, 5203 Köstendorf), alles Wissenswerte und  Trends aus dem Bereich Bauen und Wohnen, Auto & Mobilität, Service & Dienstleistungen, Gesundheit & Wohlbefinden sowie Technik und EDV. Ein Highlight der Messe ist mitunter die riesige Autoschau. 10 Autohändler stellen die neuesten Modelle von 15 verschiedenen Automarken vor.

Gewinnspiel via App

Auch heuer gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen. Was Sie tun müssen?:

  • ARamba App in deinem Appstore downloaden
  • App öffnen und an der Kampagne "Plusregion Regionalmesse" teilnehmen & anmelden
  • Besuche die teilnehmenden Betriebe und sammle die platzierten Gewinnmarker ein.

Die 30 fleißigsten Sammler gewinnen Preise in Form von Plusregion Gutscheinen:

  1. 1. Platz € 500,-
  2. 2. Platz € 300,-
  3. 3. Platz € 150,-
  4. 4-10 Patz jeweils € 50,-
  5. 11-30 Platz jeweils € 10,-

(Trachten-)Modenschau am Dirndlgwandsonntag

Am Sonntag um 15.00 Uhr veranstalten Models wie DU & ICH aus der Region im Festzelt zusammen mit Tamaras Mode & Tracht eine Modenschau, bei der aktuelle Mode- und Trachtentrends präsentiert werden.

SONNTAG, 15. September, Beginn 15.00 Uhr

 

Natürlich fair von EZA

EZA Fairer Handel ist die Pionierin des Fairen Handels in Österreich. Seit 1975 setzen wir eine alternative Wirtschaftsweise in die Praxis um: Transparent, solidarisch, weltoffen, fair. Im Zuge der Plusregion Regionalmesse öffner die EZA ihre Tore und informiert in informativen Vorträgen zum Thema Lebensmittel, Fair Fashion, Kosmetik und vieles mehr.

Details und Zeitpunkt zu Führungen und Vorträgen folgt demnächst.

Raum für die Therapie & Gesundheit - die Gesundheitsschmiede

Die Gesundheitsschmiede - ein Ort der Begegnung, an dem an der Gesundheit in Prävention und Rehabilitation gearbeitet und geschmiedet wird.

  • Enstpannung - Yoga, Qi Gong, Meditation
  • Bewegung - Gymnatsik, Pilates, Zumba, Body Fit, Taekwon-Do
  • Mutter-Kind-Programm - Rückbildung, Yoga & Pilates für Schwangere
  • Kinder - Capoeira, Zuma, Streetdance
  • uvm.

An beiden Messetagen freut sich das Team der Gesundheitsschmiede auf Ihren Besuch im Ausstellerzelt.

Unterhaltung für die kleinen Messebesucher

Auch für unsere kleinen Gäste haben wir ein buntes Programm zusammengestellt. Neben einer Riesenrutsche, Bunge Run, Riesenmatador, Babyhüpfburg und Kinderschminken, freuen sich die Pony's vom Reiterhof Burghauser auf euren Besuch.

Weitere Programmhighlights:

> EZA Firmenführung & Vorträge (Termin wird noch bekannt gegeben)

> Taekwon-Do mit Philipp Schöppel auf der Bühne im Gastro Zelt: Sa 14:30 Uhr, So 14:00 Uhr

> Capoeira mit Mestre Gil auf der Bühne im Gastro Zelt: Sa, 15:30 Uhr

> Tanzshow-Streetdance & Contempory mit Alicia Kidman: Sa 16:30 Uhr

> Schnäppchenflohmarkt am EZA Firmengelände: Sa & So

> Workshops durch die Gesundheitsschmiede Köstendorf: Sa & So

> Eigentumsprävention - Wie schütze ich mein Hab & Gut am Stand der Polizei: Sa & So

> Ride-Sharing in der Region Salzburger Seenland am Messestand der Privatuniversität Schloss Seeburg: Sa & So

> #jugend - Initiativen für junge Leute mit Gewinnspiel durch AKZENTE Salzburg: Sa & So

LIVE-Musik vom Feinsten

Im Gastro-Zelt wird an beiden Messetagen nicht nur für den kulinarischen Genuss gesorgt, sondern auch für den musikalischen.

Samstag, 14 September:
11.00-14.00 Uhr "Wieslmusi"
18.30-21.00 Uhr "Two Cherries" - Wir laden Sie rechtzerlich dazu ein, den ersten Messetag gemütlich im Messezelt mit uns ausklingen zu lassen.

Sonntag, 15 September:
10.00-13.00 Uhr Trachtenmusikkapelle Köstendorf

ANREISE & PARKEN

Die Messe ist am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt zur Messe ist frei. Es wird die Anreise zur Messe mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen, die Haltestelle Weng der S-Bahn Linie S2 befindet sich in der unmittelbaren Nähe des Veranstaltungsgeländes. Am Messegelände gibt es ausreichend Besucherparkplätze.

Bitte benutzen Sie auch den Parkplatz am Palfinger Gelände - hier gibt es einen Bummelzug zum Messegelände.